Ausgaben:
rechts
rechts


verFilzt Und zugeNäht: Heft 44
Herbst 2014


Mit neuem Titel starten wir in die Herbstzeit: Schon längst ist unsere Zeitschrift als »filzfun« in der Szene etabliert. Grund genug, dies auch im Titel deutlich zu machen und gleichzeitig das Cover optisch zu überarbeiten. Im Innenteil hat sich nichts geändert, wie immer gibt es wieder bunte Vielfalt, spannende Begegnungen und anregende Ideen aus der überaus kreativen, immer wieder erstaunlichen Filzwelt zu entdecken!
Das Cover schmückt diesmal ein Filzensemble, das von der in England lebenden Filzkünstlerin Gladys Paulus angefertigt wurde. Gladys hat mit ihren Tiermasken schon viel Aufsehen erregt, sie setzt sich in vielen ihrer Werke mit dem Thema Mensch in der Gesellschaft auseinander und möchte mit den Masken daran erinnern, dass diese in vielen Kulturen ein wichtiges Kommunikationsmittel darstellen.
Auf ganz andere Weise hat sich die promovierte Tierärztin Miriam Stark des Themas »Tier« angenommen. Das Ausstopfen echter Tiere, die dann als Jagdtrophäe an der Wand enden, ging ihr schon immer gegen den Strich. Deshalb filzt sie heute anatomisch korrekte Tierköpfe, die dafür sorgen sollen, dass weniger Tiere geschossen werden und als Dekorationsobjekte herhalten müssen.
Halb Tier, halb Mensch: Die Filzskulpturen von Stefanie Ehrenfried zeigen oft seltsam anmutende Wesen, die uns fremd und zugleich vertraut erscheinen. Die Künstlerin lotet in ihren beeindruckenden Werken das Menschsein aus, die Rätselhaftigkeit unseres irdischen Daseins.
Die niederländische Textilkünstlerin Katrien Perquy schätzt am Arbeiten mit dem Material Wolle vor allem deren heilende Qualitäten. Überhaupt bezieht sie viel Kraft aus der Natur und versucht, in ihren Objekten deren versteckte Kräfte zu enthüllen und weiterzugeben. Gerne kombiniert sie selbst gefärbte Wolle mit Naturmaterialien oder selbst hergestellter Klöppelspitze.
Ein wahrer Wirbelwind in Sachen Filzkunst ist die kanadische Künstlerin Fiona Duthie. Schon mit 18 Jahren eröffnete sie ihr eigenes Geschäft und steht heute mit beiden Beinen fest im Filzleben. Dabei tritt sie nicht nur als Initiatorin des kanadischen Filznetzwerks felt::feutre in Erscheinung, sie kuratiert und bestückt auch Ausstellungen, entwickelt Online-Workshops und fertigt großartige Filzkleidung mit überraschendem Oberflächendesign.

Mit Klick aufs Cover in der Ausgabe blättern

Sarah-Maria Lackner, in Australien beheimatet, hat sich das Filzen selbst per Video-Instruktionen beigebracht. Heute betreibt sie einen erfolgreichen Etsy-Shop. Ihre individuellen Unikate, die von märchenhaften Sagengestalten und Wald und Wildnis inspiriert sind, haben bereits viele Liebhaberinnen gewonnen.
Wer heute nachhaltige Mode sucht, wird schneller fündig als früher: Immer mehr Modedesigner möchten gegen schnelllebige Trends ein Zeichen setzen. So wie Julia Starp, deren gleichnamiges Label so etwas wie Green Glamour in die Modewelt bringt.
Mit dem diesjährigen Filzertreffen in Hohebuch, der IFA-Konferenz in der Schweiz, der Feltrosa in Brixen und der Textile Art in Berlin gewähren diesmal vier große Events Einblicke in die überaus lebendige Filz- und Textilszene. Die Kurs-Nachlese zeigt sich schon durchaus herbstlich: Es dürfen wärmende Oberteile und tragbare Filzstiefel für draußen bestaunt werden.
In Österreich hat Birgit Holzner ein Coaching-Projekt für Schulklassen entwickelt, das die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen in der Pubertät unterstützen soll.
Im Iran hat sich István Vidák auf die Spuren einer traditionellen kurdischen Filzweste begeben und schildert seinen eindrücklichen Besuch in der Filzwerkstatt eines einheimischen Meisters.
Wer nach all dem Lesestoff Lust bekommen hat, selber tätig zu werden, kann sich an »Filzkratern«, einer spannenden Oberflächentechnik versuchen, die Fiona Duthie exklusiv für FUN-LeserInnen zur Verfügung gestellt hat.

    

Inhaltsverzeichnis

Spektrum

  • Aus der Filz- und Textilszene

Nachlese Events

  • Filzertreffen in Hohebuch
  • Feltrosa 2014
  • Textile Art Berlin
  • IFA-Konferenz Schweiz

Nachlese Ausstellungen

  • Abschlussausstellung Ballenberg
  • Schwarze Schafe

Nachlese Kurse

  • Filzstiefel für draußen
  • Filzen wie im Paradies

Lesergalerie

  • Herbstschätze

Portraits

  • Katrien Perquy
  • Stefanie Ehrenfried
  • Fiona Duthie
  • Sarah-Maria Lackner
  • Gladys Paulus
  • Starke Beest

Projekte

  • Filzen für die Persönlichkeit
  • Filzkunstwanderweg

Nachhaltigkeit

  • Julia Starp

Filzreise

  • Auf den Spuren der kurdischen Filzweste

Anleitung

  • Filzkrater – eine spannende Oberflächentechnik

Rezensionen

  • Buchempfehlungen

Aktuelles

  • Vorschau

 
Ausgaben: