filzfun-Special Nr. 2:
13 kreative Filzideen
zum Selbermachen

Produkt:
eFUN Sonderheft Nr2#b2_sonderheft.jpg
Preis:
12,50 €
Menge:
  


Ein ganzes Heft voll neuer, fantasievoller Filzideen! In unserem neuen filzfun-Special versammeln sich 13 kreative Anregungen zum Selberfilzen, die nur darauf warten, verwirklicht zu werden. Filzen Sie sich glücklich!
Einen guten Einstieg finden Filz-Neulinge mit den charmanten Windlichtern von Beate Bossert, die eine schöne Stimmung verbreiten. Filzkugeln können sogar Kinder schon herstellen, wie man sie zu ganz besonderen Märchenketten weiterverarbeiten kann, zeigt Sophia Wagner.
Sie wollten schon immer einmal wissen, wie die Schollentechnik funktioniert? Die Wandbilder von Claudia Müller sind ein äußerst dekorativer Hingucker in der Wohnung. Silke Koch stellt das Filzen eines Kissens vor, das Impressionen vom Mittelmeer wachruft und Sie ins Träumen geraten lässt.
Wer gerne einmal im größeren Maßstab arbeiten möchte, wird beim Nacharbeiten des Vorhangs von Maya Stenz viel Freude haben. Rotraud Reinhard stellt das Filzen eines kleinen Hasens vor, der sich wunderbar zum Spielen und Liebhaben eignet.
Sie lieben ausgefallene Accessoires? Dann sind die von beiden Seiten tragbaren Armstulpen mit Rüschen und Blüten von Ariane Mariane genau das Richtige. Silke Bosbach zeigt, wie ein aparter Schalkragen in der Plangi-Technik entsteht, der in jedem Fall für Aufsehen sorgt!

Größere Ansicht per Klick auf das Bild:

Wer Spaß am Experimentieren hat, wird von Ricarda Aßmanns Vergoldungstechnik für Filzobjekte begeistert sein. Annette Quentin-Stoll, die für ihre Filzexperimente bekannt ist, zeigt ein Gefäßobjekt, bei dem sie elastische Strukturen zur Anwendung bringt.
Ein ganzes Blumenmeer wächst auf dem Stoff, den Sigrid Bannier für eine Jacke gefertigt hat. Olga Kazanskaya stellt eine Tasche mit Klappe und aufgefilztem Blütenrelief vor. Und last but not least: Wer Spaß an der Perlenstickerei auf Filz hat, findet bei Gabi Mett eine Fülle von Anregungen.
Wir wünschen viel Freude beim Auswählen und Nacharbeiten und danken allen Künstlerinnen für die wunderbaren Anleitungen!


Zurück