Online-Shop

Shop-Kategorien – wählen Sie die Warengruppe:

filzfun: Heft 73, Winter 2021/2022
Erscheint am 29. November 2021

Produkt:
eFUN 73#fun73_k.jpg
Preis:
9,50 €
Menge:
  

erschienen am 21. November 2021

Diese Ausgabe der filzfun will Ihnen nicht nur interessanten und unterhaltsamen Lesestoff bieten, sondern auch Anregungen für eigene Aktivitäten. Dazu stellen wir Ihnen Mandy Nash aus Wales vor, die während der Corona-Beschränkungen ein Buch über das Filzen von Taschen verfasst hat. Vielleicht haben Sie ja Lust, den ungewöhnlichen Fransenschal nachzuarbeiten, den Mandy Nash in einer ausführlichen Anleitung beschreibt oder sich von der Aktion zweier norditalienischer Filzerinnen inspirieren zu lassen, die einen Zauberwald mit mehr als hundert handgefilzten Figuren bevölkert haben, die Kinder dann suchen und mit nach Hause nehmen durften. Ebenfalls im Porträt: Margit Röhm, die seit einigen Monaten Vorsitzende des deutschen Filz-Netzwerks ist. Sie wünscht sich mehr Zeit, um all ihre Pläne für ihre eigene Filzkunst, aber auch für das Netzwerk der Berufs- und Hobbyfilzer:innen realisieren zu können.

filzfun: Heft 72, Herbst 2021
Erscheint am 30. August 2021

Produkt:
eFUN 72#fun72_k.jpg
Preis:
9,50 €
Menge:
  

erschienen am 30. August 2021

Raffinierte Korsagen, ausdrucksstarke Mäntel und hauchzarte Schals gestaltet Natalia Ostrovskaya in Filz: Wir stellen die russische Künstlerin vor. In weiteren Porträts lernen Sie Brigitte Funk, Joke van Zinderen und Trudi Janker, eine der ältesten aktiven Filzerinnen Deutschlands kennen. Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen das Filzen eines Schals in Viskose-Streifentechnik und einer plastischen Schnecke in der Funkschen Doppel-

schablonentechnik. Außerdem zeigen wir Ergebnisse der Filz-Herausforderung „Filz und Draußen" und berichten über die digitale Textile Art Berlin mit zwei Online-Ausstellungen von Yvonne Zoberbier und Sawatou Mouratidou .

filzfun: Heft 71, Sommer 2021

Produkt:
eFUN 71#fun71_k.jpg
Preis:
9,50 €
Menge:
  

erschienen am 12. Mai 2021

Mit viel Liebe zum Detail gestaltete Fotos aus dem Alltag ihrer Filzmäuse posten die Woolly Felters www.woollyfelters.com Roz Dace und Judy Balchin täglich auf Instagram und Facebook. Wir stellen die humorvollen Schwestern und ihre Nadelfilzbilder und -skulpturen vor. Der ungarisch-amerikanischen Künstlerin Flóra Carlile-Kovács www.florafelts.com haben es die grenzenlosen Möglichkeiten des Mediums Filz angetan, die sie in ihren Werken auslotet, und die deutsche Filzkünstlerin Ina Birke www.filzgewandt.de legt größten Wert auf perfekte Technik und Qualität. Wie sich die Kraft der Sonne zum Färben von Fasern und Filz nutzen lässt, beschreibt Anke

Jacobi-Culemann www.wollenaturfarben.de ausführlich, und in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung von Dina Elmani-Zanka www.filzreich.at entstehen witzige Stiftmonster, die sich zum Beispiel in Schultüten sehr wohlfühlen. Weil unter Corona-Bedingungen Präsenzkurse fast nicht möglich sind, bieten inzwischen viele Dozentinnen Online-Kurse an. Dagmar Binder www.textillabor.de und Susanne Schächter-Heil www.wollwerkerin.de haben damit gute Erfahrungen gemacht, über die wir berichten.

filzfun: Heft 70, Frühjahr 2021

Produkt:
eFUN 70#fun70_k.jpg
Preis:
9,50 €
Menge:
  

erschienen am 26. Februar 2021

Romantische Filzmode von Erika Graf, filigrane Skulpturen von Molly Williams und minimalistisch reduzierte Filzkunst von Sabine Köhlert präsentieren wir in der Frühjahrsausgabe. Die felto Filzwelt Soltau blickt auf fünf Jahre erfolgreiche Arbeit zurück, und das österreichische Künstlerinnenkollektiv wollmodus hat ein Hilfsprojekt unter dem Titel „Tor der Hoffnung" ins Leben gerufen, bei dem ein eindrucksvoller Wandbehang aus Dutzenden von Filzquadraten entstanden ist. In einer ausführlichen

Anleitung erklärt Carola Zeiger Schritt für Schritt die Anfertigung einer Filzhülle für ein Meditationskissen. Meike Raßbach berichtet über zwei interessante Kurse mit Charlotte Sehmisch und Heidi Greb, und wir lassen das erste internationale Online-Filztreffen von Corinna Nitschmann mit mehr als 260 TeilnehmerInnen Revue passieren.

filzfun: Heft 69, Winter 2020/2021

Produkt:
eFUN 69#fun69_k.jpg
Preis:
9,50 €
Menge:
  

erschienen am 10. November 2020

»Oktopus« heißt das Filzkunstwerk auf dem Cover der filzfun-Winterausgabe 2020/21. Es ist Teil einer Ausstellung von Margot Krug in Gunzenhausen. Wir nehmen Sie zu zwei weiteren inspirierenden Ausstellungen mit: zu »Wir WOLLEn METALL« des Künstlerinnenkollektivs wollmodus in Österreich und zur Jubiläumsausstellung des Ateliers Meldani in der Schweiz. In Porträts lernen Sie mehrere interessante Künstlerinnen kennen: Catherine O’Leary aus Australien, die das Filzen mit Nadelvlies zur Meisterschaft entwickelt hat,

Petra Nasdal aus der Niederlausitz, die Seide ihrer eigenen Maulbeerspinner verarbeitet, und Hanna Tsukanova aus der Ukraine, die Hunde und Katzen lebensecht in Nadelfilzbildern darstellt. Die perfekte Idee für ein Weihnachtsgeschenk liefert Ilona Riehle mit ihrer Anleitung für eine Notizbuchhülle in Schollentechnik.

filzfun: Heft 68, Herbst 2020

Produkt:
eFUN 68#fun68_k.jpg
Preis:
9,50 €
Menge:
  

erschienen am 24. August 2020

Filzkunst und praktische Anleitungen stehen im Mittelpunkt dieser filzfun-Ausgabe: Wir nehmen Sie mit zur internationalen Filzkunstausstellung des deutschen Filz-Netzwerks in Forchheim und zur Schau „see and notice" von Andrea Noeske-Porada in den Niederlanden. In ausführlichen Porträts lernen Sie Annette Quentin-Stoll aus Deutschland, Sayaka Ono aus Japan und Chris Armstrong kennen – drei KünstlerInnen mit ganz eigener Handschrift. Und weil in Zeiten der Corona-Pandemie viele Gelegenheiten zum gemeinsamen Filzen in Kursen und Workshops aus-

fallen, gibt es diesmal außerdem gleich vier Anleitungen: einen edlen Wendeschal in Nunotechnik von Elvira Altdorf, ein zauberhaftes Nadelkissen mit Miniaturlandschaft von Roz Dace und Judy Balchin aus einem neuen Nadelfilz-Buch, ein extravagantes Täschchen von Sayaka Ono und Tipps für das Aquarellmalen auf Filz von Ricarda Aßmann.

Seite: