Wunder der Natur


Noch bis zum 2. März 2018 präsentiert die Galerie in der alten Tuchfabrik von Esch-sur-Sûre in Luxemburg die Ausstellung »Wunder der Natur« mit Exponaten von Michael Lange und Silke Bosbach.
Michael Lange platziert in der realen Welt Miniaturfiguren, mit denen er Geschichten erzählt. Dazu sucht er in kleinen Dingen das Besondere für seine Inszenierungen. Dies können Vogeleier der Haushenne sein, Moose als Bioindikatoren oder aber feine Sandkörner des Amrumer Strandes. Mittels der Fotografie taucht Lange in die Welt des Mikrokosmos ein und nimmt die Welt und Natur mit anderen Augen wahr.
Kleinste und große Teile der Natur zeigt Silke Bosbach in ihrer Textilkunst der gehäkelten Bildhauerei: So tauchen beispielsweise hyperbolische Werke in Form von Wattwürmern,

 

Ammoniten, Seepocken und Einzeller aus dem Element Wasser auf. Bosbach setzt ihre Werke temporär in der Natur in Szene und fotografiert sie. Schauplätze sind beispielsweise das Biosphärenreservat Nordseeinseln & Halligen, das Val Gardena und das Bergische Land.

www.naturpark-sure.lu
www.silke-bosbach.de


Zurück