Madrid wird zum Zentrum der Textilkunst



 

Madrid ist vom 17. September bis zum 3. November Schauplatz der achten Biennale zeitgenössischer Textilkunst mit dem Titel „The Sustainable City“ („Die zukunftsfähige Stadt“). An mehreren Standorten sind zahlreiche Ausstellungen zu sehen; parallel dazu finden vom 18. bis zum 20. September Workshops namhafter DozentInnen aus aller Welt und Vorträge internationaler ReferentInnen statt. Unter anderem gibt Beatriz Schaaf-Giesser einen Kurs im Filzen kleiner Skulpturen (siehe Foto). Das komplette Programm findet sich auf der Internetseite der World Textile Art Organization (WTA):
https://madrid2019.wta-online.org

 


Zurück