Geschichten ums Taschentuch


»Taschentücher – Trost & Tränen auf kleinem Quadrat« ist der Titel einer Ausstellung, die vom 25. April bis zum 11. Juli im Museum Herxheim im südlichen Rheinland-Pfalz zu sehen sein wird. Die Ausstellungsmacherinnen Monika Brückner und Rosa Tritschler widmen die Schau einem kleinen, alltäglichen Accessoire. Beim Gang durch die fünf Ausstellungsräume begegnen die BesucherInnen diesem meist 30 cm x 30 cm großen Stück Stoff in vielen Facetten: Kunst in Taschentuchformat, politischer Widerstand via Taschentuch, das Tüchlein als lebensbiographischer Begleiter, Zeit- und Sozialgeschichte, Literatur und Poesie.

www.museum-herxheim.de

 


Zurück