EUNIQUE | Internationalen Messe für Angewandte Kunst und Design


Über 300 internationale ausgewählte Gestalter werden vom 7. bis 9. Juni 2013 in Karlsruhe an den Start der »Internationalen Messe für Angewandte Kunst und Design« gehen. Recycling-Design-Avantgarde auf dem Vormarsch.

Freches Möbeldesign aus alten T-Shirts, Leuchten aus ausrangierten Kaffetassen oder aus Altpapier gefertigte Gefäße – das gestalterische Können der jungen Designer hat nicht nur das Thema Nachhaltigkeit und sorgfältiger Umgang mit Naturressourcen in ihr Kunstverständnis eingeflochten, sie brillieren darüber hinaus mit einem handwerklichen Know-how ganz unterschiedlicher Gewerke. Sie beherrschen meist nicht nur ein einzelnes Metier, sondern gleich mehrere und zeigen mit augenscheinlicher Herausforderung eine erfolgreiche Symbiose von Design und Angewandter Kunst.
Die handgearbeiteten Recycling-DesignunikateMarke „Lumikello“ von Eva Kaiser und Ute Antoni haben ausgediente T-Shirts und andere Stoffteile wie Bettlaken oder Schlafanzüge aus Baumwollstoffen zur Grundlage. Zu einzigartigen Garnen in allen erdenklichen Farben verarbeitet, sind sie Grundlage für das fantasievolle, farbenüppige Lumikello-Design: gehäkelte Kissen oder Teppichentwürfe – allesamt qualitätsvolle Recycling-Interpretationen mit dem Gütesiegel waschbar, pflegeleicht und umweltfreundlich.
Wer der Zeit der guten alten Sammeltasse nachtrauert, sollte sich die Tassenlampen-Kollektion von Fridrich Emde auf der EUNIQUE 2013 auf keinen Fall entgehen lassen. Ob Tassenpendelleuchte im Psychedelic-Look der 70er Jahre, oder im edlen Rosenthal-Rosen-Dekor, mit oder ohne Untertasse, technisch perfekt kombiniert mit Retro-Metallfassungen und farbigen Textilkabeln entsteht ein völlig neues Lampengefühl, das als patentgeschütztes Design auf dem besten Weg ist, einen Kultstatus nicht nur bei Sammlern zu ergattern.
Hannah Lobleys Paperwork ist ein überzeugendes Beispiel für ein gestalterisches Sinnverwirrspiel: Sind die Gefäße der Gestalterin aus Nottingham nun aus Keramik, Porzellan oder gar Marmor? Was irritiert ist die Leichtigkeit des Materials, vor allem aber die Lesbarkeit der Texturen. Sätze aus Shakespeares Sommernachtstraum, Textfragmente von Virginia Woolf, Wortfetzen von Roald Dahl, sie schimmern als „buchstäbliche Kunstbotschaften“ aus Schalen, Mobiles, Schatullen – allesamt gestaltet aus Altpapier, kunstfertig recycelten Büchern und viele mit renommierten Awards ausgezeichnet.

Eunique Logo

EUNIQUE 2013
Internationale Messe
für Angewandte Kunst & Design
7. - 9. Juni 2013
Messe Karlsruhe

Gabriele Franke

Gabriele Frankes und ihre "schönen Kleider" kann man vom 7. bis 9. Juni 2013 auf der EUNIQUE – Internationale Messe für Angewandte Kunst & Design in Karlsruhe kennen lernen. Zur Website von Gabriele Franke

Weitere Informationen zur EUNIQUE – internationale Messe für Angewandte Kunst und Design unter www.eunique.eu.


Zurück