Hier finden Sie alle Ausgaben der filzfun – verFilzt Und zugeNäht im Überblick. Mit einem Klick auf das Cover bekommen Sie einen Einblick in die Themen jeder Ausgabe.

Seite:



Mit englischer Beilage

Seit vierzig Jahren setzen sich Mari Nagy und István Vidák für die Wiederentdeckung des Filzens in Westeuropa ein. Jetzt haben sie dieses Jubiläum mit einer großen Ausstellung in Budapest gefeiert, über die wir in dieser Ausgabe ausführlich berichten. Aber auch weitere Ausstellungen haben die Filzkunst ins öffentliche Bewusstsein gerückt: Wir zeigen Bilder von den Schauen auf Rügen und in Gladbeck, in der Schweiz, in Belgien und in der Wachau. In Porträts stellen wir drei ganz unterschiedliche Künstlerinnen vor: Susanne Schächter-Heil, die Vorsitzende des deutschen Filz-Netzwerks und unermüdliche Botschafterin in Sachen Filz,

die Niederländerin Annie Veldkamp, deren spektakuläre Filz-Wandverkleidungen nicht nur sehr edel wirken, sondern auch den Schall dämpfen, und Bahar Bozacı aus der Türkei, die neben Stoff und Filz auch Leder und Keramik in der Ecoprint-Technik gestaltet. Darüber hinaus gibt’s Anregungen für die Praxis: Margit Röhm erklärt, wie sich Schablonen maßstabsgetreu vergrößern lassen, und Beate Bossert erklärt ausführlich, wie ihre fröhlich wirbelnden Windspiele entstehen. mehr

Produkt:
eFUN 64#fun64_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Mit englischer Beilage

Eine Strandschönheit von Tanja Kahl ziert das Cover der Sommer-filzfun: Die Dicken Damen, meist kess in Bikini oder Badeanzug, sind das Markenzeichen der Künstlerin aus dem Odenwald. Opulente Blüten aus Filz lässt Kristy Kun aus Nadelfilzrollen erblühen und gibt Einblick in ihre Technik. Beim »Filzen an der Grenze« in Bad Schandau kamen rund hundert FilzerInnen zusammen, um gemeinsam kreativ zu sein und im Filz-Netzwerk neue Projekte auf den Weg zu bringen. Die filzfun war dabei und berichtet aus den Vor-

kursen und vom Treffen. Und weil ihre Hutmütze dort zum heimlichen Hit wurde, verrät Annemie Koenen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie diese ebenso attraktive wie bequeme Kopfbedeckung fürs ganze Jahr gefilzt wird. Ina Jeromin hat beim Gestalten von Filzbildern mit Soluvlies experimentiert und gibt ihre Erfahrungen weiter. mehr

Produkt:
eFUN 63#fun63_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Mit englischer Beilage

Die niederländisch-kanadische Filzkünstlerin Marjolein Dallinga hat das faszinierende Doppelkostüm auf dem Titelbild der Frühjahrs-filzfun gestaltet und in Szene gesetzt. Im Heft schildert sie ihre Verbindung zum Filz. Katharina Thierers originelle Hand- und Fingerpuppen bringen in Kindergärten und in Altenheimen gleichermaßen Freude. Wir stellen die Schweizer Filzerin, Clownin und Puppenspielerin vor.
Die Filzschule Oberrot hat 2018 ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert: Wir

zeigen Abschlussarbeiten der Absolventinnen, die im Jubiläumsjahr ihre Fortbildung »Fit in Filz« beendet haben. Außerdem berichten wir über weitere Ausstellungen und weisen auf die nächsten hin. Wer mit Filz den Tierschutz unterstützen will, kann nach Martina Schmicklers Schritt-für-Schritt-Anleitung einen Kobel für verwaiste Eichhörnchenbabys filzen. mehr

Produkt:
eFUN 62#fun62_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Mit englischer Beilage

Hüte sind ein klassisches Einsatzgebiet für das Material Filz, doch Hut ist nicht gleich Hut: Kinga Huszti gestaltet aus der Wolle verschiedener Schafrassen wahre Kunstwerke zum Aufsetzen, zum Beispiel das Modell auf dem Cover der Winter-filzfun. Wir stellen die ungarische Künstlerin und ihre Arbeiten ausführlich vor, ebenso wie Elisabeth Paul, die Filz und Fotografie kombiniert, und die Filzmodedesignerin Iveta Hruscova. Ein außergewöhnliches Ausstellungsprojekt bereitet Stephanie Metz in Kalifornien vor: Ihre riesigen Filz-Skulpturen dürfen nicht nur – sie sollen sogar

berührt werden. Susanne Schächter-Heil erklärt Schritt für Schritt, wie sich eine komplette Weihnachtskrippe mit Engel, Hirten und Schafen nassfilzen lässt. Darüber hinaus gibt es in der Winterausgabe viel Neues und Wissenswertes aus der Welt der Textilkunst und des Filzes: Berichte von Events, Ausstellungen und Kursen, Informationen über das Walliser Schwarznasenschaf und seine Wolle sowie jede Menge Termine für alle Filzbegeisterten. mehr

Produkt:
eFUN 61#fun61_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Mit englischer Beilage

Magie und Masken spielen in der Herbstausgabe der filzfun eine große Rolle: Wir stellen Kathrine J. Koprowski vor, die Hüte für Hexen und Zauberer gestaltet, und berichten von den Kursen mit Gladys Paulus in Oberrot und Wien, bei denen fantastische Tiermasken entstanden sind. Wir nehmen Sie mit zu den wichtigsten Events rund um Filz und Textilkunst: zum Filzertreffen im Dreiländereck, zur internationalen

Filz-Konferenz nach Schweden, zur Ausstellung »Steampunk verfilzt« in Buxtehude und zur Abschluss-Schau der Filzakademie in Belgien. Lassen Sie sich von so unterschiedlichen Künstlerinnen wie Gudrun Bartenberger-Geyer, Natali Shvets und Yvonne Zoberbier inspirieren, und entdecken Sie in der Terminbeilage über 200 Kurse, Ausstellungen, Märkte und Reisen. mehr

Produkt:
eFUN 60#fun60_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Mit englischer Beilage

Man muss schon zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass der Löwe auf dem Cover der filzfun-Sommerausgabe eine gefilzte Skulptur ist – geschaffen von Kiyoshi Mino, einem Meister im Umgang mit der Filznadel, den wir im Heft ausführlich vorstellen. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die naturgetreue Skulptur eines Sperlings verrät er einige seiner Tricks. Ebenfalls im Porträt: die deutsche Filzkünstlerin Gabriele Wehrmeyer, Gabi Bauer und Mari Nagy, die zusammen mit ihrem

 

Lebenspartner István Vidák wesentlich zur Wiederentdeckung des Filzens in Europa beigetragen hat. Darüber hinaus berichten wir von der deutschsprachigen Filzbegegnung in Detmold, der Ausstellung »Gehalten & getragen« des Filz-Netzwerks in Marienmünster und blicken auf zehn Jahre Fortbildung an der Filzschule Oberrot zurück. mehr

Produkt:
eFUN 59#fun59_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Seite: