Hier finden Sie regelmäßig News rund um die filzfun. Informationen zum nächsten Heft, Hinweise auf neue textile Publikationen aus unserem Verlag und mehr.

Seite:
rechts
rechts


Fehlerteufel im aktuellen Magazin 3/2019

In der Sommerausgabe der filzfun (Nr. 63/2019) zeigt Annemie Koenen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihre phänomenale, leichte Hutmütze fürs ganze Jahr gefilzt wird. Leider fehlt durch ein Versehen der wichtige Absatz über die Vorbereitung der Schablone. Hier ist er:

Vorbereitung
Für die Schablone den Kopfumfang messen. In unserem Beispiel gehen wir von 58 cm Kopfumfang aus. Bei drei Schichten aus jeweils der Hälfte der Wolle beträgt der Schrumpffaktor 1,6. Die Schablonengröße berechnet sich nun folgendermaßen:
58 : 2 = 29
29 x 1,6 = 46,4
Die kegelförmige Schablone muss also etwa 46,5 cm breit und 60 cm hoch werden, wobei die Seitenkanten in der unteren Hälfte etwas steiler als in der oberen verlaufen.
Die Schablone auf Noppenfolie oder dünne Trittschallfolie aufzeichnen und ausschneiden.

 

Bild: Annemie Koenen

Die weitere Anleitung mit vielen Step-Fotos finden Sie im Heft, das Sie hier bequem online bestellen können.

 

Filzkunstausstellung in Budapest

 

Rund 50 Filzkünstlerinnen aus Ungarn und vielen anderen Ländern beteiligen sich mit Filzteppichen und Wandbehängen, Kunstobjekten, Kleidung und Gebrauchsgegenständen an der Ausstellung »Von Morgenrot bis Abendland«, die vom 5. Juni bis zum 21. Juli in der Ungarischen Akademie der Künste in Budapest zu sehen ist. Mari Nagy und István Vidák haben die Schau organisiert und feiern damit die Wiederentdeckung des Filzens vor 40 Jahren, an der sie maßgeblich beteiligt waren.

www.mke.hu

 

Markt und Workshops beim Wollfest

Am Wochenende 1./2. Juni wird das Weinstädtchen Oppenheim zum Treffpunkt von Filzbegeisterten, Handarbeitsfans und TextilkünstlerInnen. Beim Oppenheimer Wollfest gibt es auf einem Markt in den Gassen rund um das Zentrum Fasern und Garne, Spindeln, Karden und anderes Werkzeug, aber auch fertige Waren zu kaufen. Auf einem Weingut geben Expertinnen Workshops im Spinnen, Gurtweben, Stricken und in der Knopfmacherei.

https://oppenheimer-wollfest.de

 

Plätze für Kunsthandwerker

Am ersten Augustwochenende, 2.–4. August, findet im niederösterreichischen Kirchberg am Wechsel das Projekt MENSCH. UND JETZT. von Isabella Scherabon und Mic Oechsner statt, das sich mit dem Menschen an der Schnittstelle zwischen Handwerk und digitaler Welt beschäftigt. Teil des Projektes ist ein Kunsthandwerkermarkt, für den noch ein paar Plätze zu vergeben sind. KunsthandwerkerInnen, die sich mit ihrem Stand an diesem außergewöhnlichen Event beteiligen wollen, können sich per E-Mail bei Isabella Scherabon bewerben:
paradies@menschundjetzt.com

www.menschundjetzt.com

 

Textile Poesie von Gabi Mett

Unter dem Titel »textile poesie« zeigt Gabi Mett ihre Werke vom 8. bis zum 23. Juni in der Galerie Art Textil Sent, Stron 277, 7554 Sent, Schweiz. Die Ausstellung wird am Samstag, 8. Juni, um 14 Uhr eröffnet.

www.gabi-mett.de

 


Seite:
rechts
rechts