Hier finden Sie regelmäßig News rund um die filzfun. Informationen zum nächsten Heft, Hinweise auf neue textile Publikationen aus unserem Verlag und mehr.

Seite:
rechts
rechts


Filzkünstlerinnen stellen aus

 

»Gehalten & Getragen« lautet der Titel der zweiten Mitgliederausstellung des deutschen Filznetzwerks in der Reisescheune der Abtei Marienmünster in Nordrhein-Westfalen. Die Vernissage findet während des deutschsprachigen Filzertreffens am Samstag, 17. März, um 15 Uhr statt. Anschließend ist die Ausstellung bis zum 1. Mai jeweils von Dienstag bis Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr zu besichtigen.


www.filznetzwerk.de

 

Kunstprojekt »Schaf trifft Baum«


Textiles Handwerk und Textilkunst zu fördern sowie dem Filzen und der Schafwolle zur verdienten Anerkennung zu verhelfen ist erklärtes Ziel des Vereins wollmodus, der 2017 in Österreich gegründet wurde. Ein großer Schritt auf diesem Weg ist ein jährliches Kunstprojekt »Craft-Art-Fusion«, das von Barbara Füreder und Sawatou Mouratidou organisiert wird: Hochqualitatives textiles Handwerk (CRAFT) soll über die Grenzen der Traditionstechniken hinaus zu innovativer Textilkunst

 

(ART) aus Schafwolle in Verbindung mit anderen Materialien und Techniken (FUSION) weiterentwickelt werden. 2018 startet die erste Runde von Craft-Art-Fusion unter dem Motto »Schaf trifft Baum«.
Internationale Künstlerinnen und Künstler sind aufgerufen, bis spätestens 31. Mai Kunstwerke aus Schafwolle und Holz zu schaffen und einzureichen. Eine Jury wählt daraus ein gutes Dutzend Werke aus, die in Ausstellungen gezeigt und in einem Katalog dokumentiert werden. Die Ausschreibung CRAFT-ART-FUSION 18 mit allen Informationen steht im Internet unter wollmodus.at/wollkunst
 

KünstlerInnen im Kontakt

In Leeuwarden, der europäischen Kulturhauptstadt 2018, treffen Ende April in einer außergewöhnlichen Ausstellung FilzkünstlerInnen mit anderen KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen zusammen. Aus der Verbindung von Filzkunst mit Techniken wie Fotografie, Keramik, Kalligrafie und

 

Papierschöpfen entsteht dabei etwas ganz Neues. Organisiert wird die Ausstellung Kontakt II von der Region Groningen-Friesland-Drenthe der niederländischen ViltKontaktGroep bei De Vertakking, Binnendijk 73, NL-9256 HL Ryptsjerk (nahe Leeuwarden). Nach der Vernissage am Samstag, 21. April, um 15 Uhr ist die Schau bis zum 22. Mai zu sehen.

www.viltkontaktgroep.nl

 

Internationales Filzertreffen in Schweden

FilzkünstlerInnen und –handwerkerInnen aus aller Welt kommen vom 3. bis zum 6. Mai in Landskrona in Schweden zusammen, wo parallel zur Jahreshauptversammlung der International Feltmakers Association (IFA) ein internationales Filzertreffen mit einer Exkursion, Präsentationen und Workshops stattfindet. An das Filzertreffen schließen sich vom 7. bis zum 10. Mai Nachkurse mit Liz Clay, Heidi Greb und Eva Berg an.

https://hemslojdeniskane.se/ifa/

 

Ein Wochenende mit Seife und Wolle


Seife und Wolle passen nicht nur beim Filzen gut zusammen, finden Xenia Trost und Sabine Schumann. Deshalb bieten sie in den Sommermonaten Kreativwochenenden in der Uckermark an, bei denen sowohl Seife als auch handgefilzte Schafwollkissen entstehen: Am Samstag stellt jede Teilnehmerin ein Kilo milde Seife aus Pflanzenölen und heimischen Kräutern mit

 


natürlichen Düften her; am Sonntag werden farbenfrohe Sitzkissen für Haus und Garten gefilzt.

Termine: 26./27. Mai, 23./24. Juni,
14./15. Juli sowie 4./5. und 25./26. August.

Information und Anmeldung:
xeniatrost@aol.com


Seite:
rechts
rechts