Hier finden Sie regelmäßig News rund um die filzfun. Informationen zum nächsten Heft, Hinweise auf neue textile Publikationen aus unserem Verlag und mehr.

Seite:
rechts
rechts


Unikate aus Kunst und Handwerk

 

Textilkunst, aber auch andere Originale aus Glas, Holz, Keramik und Papier sowie Fotos und Schmuck gibt es bei der Ausstellung Unikate*17 bis zum 10. Dezember in der Handwerkskammer Düsseldorf, Georg-Schulhoff-Platz 1, zu bestaunen und zu kaufen. Unter den AusstellerInnen ist auch Heike Reul www.kunstgewand.de mit ihren außergewöhnlichen Kleidern.

www.kunsthandwerk-niederrhein.de

 

Wunder der Natur

Noch bis zum 2. März 2018 präsentiert die Galerie in der alten Tuchfabrik von Esch-sur-Sûre in Luxemburg die Ausstellung »Wunder der Natur« mit Exponaten von Michael Lange und Silke Bosbach.
Michael Lange platziert in der realen Welt Miniaturfiguren, mit denen er Geschichten erzählt. Dazu sucht er in kleinen Dingen das Besondere für seine Inszenierungen. Dies können Vogeleier der Haushenne sein, Moose als Bioindikatoren oder aber feine Sandkörner des Amrumer Strandes. Mittels der Fotografie taucht Lange in die Welt des Mikrokosmos ein und nimmt die Welt und Natur mit anderen Augen wahr.
Kleinste und große Teile der Natur zeigt Silke Bosbach in ihrer Textilkunst der gehäkelten Bildhauerei: So tauchen beispielsweise hyperbolische Werke in Form von Wattwürmern,

 

Ammoniten, Seepocken und Einzeller aus dem Element Wasser auf. Bosbach setzt ihre Werke temporär in der Natur in Szene und fotografiert sie. Schauplätze sind beispielsweise das Biosphärenreservat Nordseeinseln & Halligen, das Val Gardena und das Bergische Land.

www.naturpark-sure.lu
www.silke-bosbach.de

Mit Naturfarbstoffen malen, färben, drucken

In ihrem neuen Buch »Eco-Färben«, das soeben auf Deutsch beim Maro-Verlag erschienen ist, erläutert die niederländische Textilkünstlerin Anja Schrik ausführlich, wie sich Pflanzen aus der Umgebung zum Färben nutzen lassen: Vom Extrahieren und Anrühren von Farben zum Drucken und Malen auf

 

Stoff und Papier über das Färben in Färbeflotten und Küpen bis hin zum Eco-Printing ist alles dabei. Wir werden Anja Schrik und ihre Filzarbeiten in der Frühjahrsausgabe der filzfun in einem ausführlichen Porträt vorstellen. Dabei werden wir auch einen Blick in ihre Färbeküche werfen und von ihrer Philosophie berichten, umweltfreundlich zu färben, zu malen und zu drucken.

www.galeriebuch.de/galeriebuecher/eco-faerben/

Kletterschaf und fliegender Teppich

»100 Prozent Wolle« heißt eine Ausstellung, die noch bis 23. Juni 2018 im Museum Europäischer Kulturen in Berlin zu sehen ist und sich an alle Altersgruppen wendet. Die BesucherInnen erhalten die Möglichkeit, sich der Wolle spielerisch, sinnlich, intellektuell oder nostalgisch anzunähern. Dargestellt werden unter anderem das Schäferleben und der Umgang mit Tieren, die Gewinnung von Wolle, die Verarbeitung der Rohwolle zum Faden und die Herstellung von Maschen bis hin zum Produkt. Highlights sind neben einer bekletterbaren Schafskulptur die Ausstattung eines Schäfers, eine Geschichten erzählende Kleiderstange und ein fliegender Teppich.

www.smb.museum/ausstellungen

 



 

Neuerscheinung: »FilzOrnament« von Annette Quentin-Stoll

 

Am 20. November erscheint das neue Galeriebuch »FilzOrnament« des Künstler-Ehepaars Annette Quentin-Stoll und Robert Quentin! Ornamente in vielen Facetten spielen die Hauptrolle – in der Fläche, im Relief und dreidimensional. Ein Galerieteil und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Sitzkissen, Schmuck, Labyrinthe und Murmelbahnen runden das Buch ab.

Tipp: Wer das Buch bis zum 31. Oktober hier vorbestellt, erhält gratis einen limitierten Wandkalender mit Bildern aus dem Inhalt dazu.

www.galeriebuch.de

 


Seite:
rechts
rechts