Hier finden Sie regelmäßig News rund um die filzfun. Informationen zum nächsten Heft, Hinweise auf neue textile Publikationen aus unserem Verlag und mehr.

Seite:
rechts
rechts


Filz & Quilts

Zum ersten Mal zeigt Katja Wigbers ihre Filzarbeiten und Quilts in einer Einzelausstellung unter dem Titel »Ver-Bindungen«: Skulpturale Shiborifilze, gerahmte Resist-Dye-Filze, ein Gefäß und mehrere Wandkleider sowie drei Quilts sind im Pressehaus der Nord-West-Zeitung in Oldenburg zu sehen. Wer die Exponate noch besichtigen will, muss sich allerdings beeilen: Die Ausstellung endet am 31. Oktober.

 

wigbers3

 

wigbers_3

Katja Wigbers »Ver-Bindungen«
NWZ Pressehaus
Peterstraße 28-34
26121 Oldenburg

 

Mit Nadel und Faden zum Kunststoff

kunststoff-1

Wohnwerke
Thomas-Mann-Straße 38
53111 Bonn
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 15-18 Uhr
und nach Vereinbarung
www.wunderwesen.de

 

Textile Objekte und Zeichnungen stellen Karen Betty Tobias und Petra Deus im November in Bonn aus. Die beiden Künstlerinnen haben als Medium für ihre Zeichnenlinien den von Hand gestickten Stich gewählt. Karen Betty Tobias steuert außerdem einen Medusenschwarz aus Filz bei. Die Ausstellung wird am Freitag, 4. November, um 18 Uhr eröffnet. An eine Einführung durch Sabine Klement um 19 Uhr schließt sich um 19.30 Uhr eine Performance von Petra Deus an. Eine Kuratorenführung mit Sabine Klement wird am Sonntag, 13. November, um 12 Uhr angeboten. Am Mittwoch, 16. November, um 18 Uhr schließt die Ausstellung mit der Finissage.

 

Modenschau und Filzmarkt

Filzmode auf dem Laufsteg präsentiert die felto Filzwelt Soltau am Freitag, 11. November, um 20 Uhr im historischen Dachgeschoß des Hauses. Tags darauf können Filzbegeisterte beim Filzmodemarkt in Designerstücken, eigenwilligen Kreationen und Accessoires schwelgen.

 

 

felto – Filzwelt Soltau
Marktstraße 19
29614 Soltau
www.filzwelt-soltau.de

 

filzmodenschau_soltau

Textiles Design in Hochform

textilmarkt_tim

 

Fein gewebt, fest gewalkt, kunstvoll genäht, zart verflochten, bunt bedruckt und raffiniert gestrickt … Textilkunst, Design und textiles Handwerk in seiner schönsten Form erwarten Sie beim Textilmarkt im Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) am Freitag, 18. November, von 9 bis 20 Uhr und am Samstag, 19. November, von 9 bis 18 Uhr. In den historischen Hallen der ehemaligen Augsburger Kammgarnspinnerei präsentieren mehr als 60 Ateliers unter anderem individuelle Kleidung, Heimtextilien, Hüte, Lederwaren und Schmuck. Workshops und Vorführungen ergänzen das Angebot.

 

 

tim – Staatliches Textil- und
Industriemuseum Augsburg

Provinostraße 46
86153 Augsburg
www.textilmarkt-im-tim.de

Eine Schau gegen Wegwerfmode

»Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode« ist der Titel einer Ausstellung im Textilmuseum St. Gallen, die noch bis zum 5. Juni 2017 läuft. Der Begriff »Fast Fashion« bezeichnet eine Unternehmensstrategie, die darauf zielt, in immer kürzeren Abständen neue Mode in die Geschäfte zu bringen – mit katastrophalen Folgen für die Gesundheit der Menschen und die Umwelt in den Erzeugerländern. Die Schau wurde vom Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg konzipiert. Sie zeigt die globalen Folgen des Kaufrauschs und betont die Verantwortung des Konsumenten.

st-gallen-logo
Vadianstraße 2
CH-9000 St. Gallen
www.textilmuseum.ch

 

fast-fashion


Seite:
rechts
rechts