Hier finden Sie alle Ausgaben der filzfun im Überblick. Mit einem Klick auf das Cover bekommen Sie einen Einblick in die Themen jeder Ausgabe.

Seite:



Mit englischer Beilage

Magie und Masken spielen in der Herbstausgabe der filzfun eine große Rolle: Wir stellen Kathrine J. Koprowski vor, die Hüte für Hexen und Zauberer gestaltet, und berichten von den Kursen mit Gladys Paulus in Oberrot und Wien, bei denen fantastische Tiermasken entstanden sind. Wir nehmen Sie mit zu den wichtigsten Events rund um Filz und Textilkunst: zum Filzertreffen im Dreiländereck, zur internationalen

Filz-Konferenz nach Schweden, zur Ausstellung »Steampunk verfilzt« in Buxtehude und zur Abschluss-Schau der Filzakademie in Belgien. Lassen Sie sich von so unterschiedlichen Künstlerinnen wie Gudrun Bartenberger-Geyer, Natali Shvets und Yvonne Zoberbier inspirieren, und entdecken Sie in der Terminbeilage über 200 Kurse, Ausstellungen, Märkte und Reisen. mehr

Produkt:
eFUN 60#fun60_k.jpg
Preis:
7,50 €
Menge:
  



Mit englischer Beilage

Man muss schon zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass der Löwe auf dem Cover der filzfun-Sommerausgabe eine gefilzte Skulptur ist – geschaffen von Kiyoshi Mino, einem Meister im Umgang mit der Filznadel, den wir im Heft ausführlich vorstellen. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die naturgetreue Skulptur eines Sperlings verrät er einige seiner Tricks. Ebenfalls im Porträt: die deutsche Filzkünstlerin Gabriele Wehrmeyer, Gabi Bauer und Mari Nagy, die zusammen mit ihrem

 

Lebenspartner István Vidák wesentlich zur Wiederentdeckung des Filzens in Europa beigetragen hat. Darüber hinaus berichten wir von der deutschsprachigen Filzbegegnung in Detmold, der Ausstellung »Gehalten & getragen« des Filz-Netzwerks in Marienmünster und blicken auf zehn Jahre Fortbildung an der Filzschule Oberrot zurück. mehr



Mit englischer Beilage

Von der ungarischen Filzkünstlerin Anikó Boros stammt das grafisch-schlichte Covermotiv in frühlingshaften Grüntönen. Die Schöpferin dieser Tasche mit eingefilztem Kieselstein stellen wir Ihnen in der Frühjahrsausgabe der filzfun ebenso vor wie die Österreicherin Doris Breuer, die extravagante Filzmode entwirft und Bilder aus Wolle gestaltet, und die Niederländerin Anja Schrik, die eines ihrer Rezepte zum Färben mit natürlichen Substanzen verrät. Helga Steegborn beschreibt Schritt

 

für Schritt, wie ein niedliches Füchslein mit der Nadel gefilzt wird. Dazu gibt's interessante Neuigkeiten aus der Welt der Filz- und Textilkunst, Berichte über die wichtigsten Events und Ausstellungen sowie mehr als 200 Termine für Kurse und Workshops in der Terminbeilage. mehr



Mit englischer Beilage

Ein Filzkragen der baskischen Künstlerin Kris Meraki ziert den Titel der filzfun-Winterausgabe, in der wir Ihnen noch weitere kreative Filzerinnen vorstellen: Nicole Maushake, die Trophäenköpfe in Filz fantasievoll gestaltet, Merja Markkula, die sich nach einer Karriere als Wissenschaftlerin der Kunst zugewandt hat, sowie Gabriele Bernards, die mit ihrer Arbeit unter anderem Flüchtlingskinder unterstützt. Daneben berichten wir von den

 

wichtigsten Ausstellungen und Events der Textilkunstszene, von interessanten Kursen und von der Geschichte turkmenischer Satteldecken aus Filz. Annette Quentin-Stoll leitet zum Filzen einer Sitzunterlage mit Schachbrettmuster an, und Margit Röhm erklärt, wie sich die Filzoberfläche durch Abflammen glätten lässt. mehr



Mit englischer Beilage

Vom Allgäu bis nach Neuseeland reicht das Themenspektrum der filzfun-Herbstausgabe: Kerstin Waizenegger erklärt, wie sie aus der Rohwolle von Allgäuer Schafen kuschelige Sitzfelle herstellt, und am anderen Ende der Welt filzen Susan und Sabin Imhasly unter dem Label Twinfelt. Wir stellen die zauberhafte Welt der Trolle von Silke Sordyl vor und berichten von wichtigen Filz- und Textilkunstevents im In- und Ausland, unter anderem von der Textile Art Berlin, der Feltrosa ins

 

Nazzano am Tiber und von den Journées Européennes du Feutre in Felletin. »Filzwalker« Bruno Bujack schreibt über das Filzen mit dem Schwingschleifer, und Ricarda Aßmann hat in Ungarn einen Drechsler kennengelernt, der ebenso schöne wie funktionale Walkwerkzeuge herstellt. mehr



Mit englischer Beilage

Filzkunst als Inspiration für eigene Werke, Berichte aus der Textilkunstszene, Hinweise auf Kurse, Ausstellungen und andere Events und eine Exklusiv-Anleitung für eine romantische Schultüte von Katrin Schulz – das Sommerheft der filzfun wartet wieder mit einer abwechslungsreichen Mischung an Themen auf. Wir präsentieren Ihnen die atemberaubenden Kreationen von Kira Outembetova, zeigen Bilder aus der Ausstellung »Sea States« von Fiona Duthie und Yekaterina Mokeyeva

und nehmen Sie mit auf die abenteuerliche Wanderung von Debbie Zawinski auf der Spur schottischer Schafrassen. In Porträts lernen Sie die Filzkünstlerinnen Barbara Eichhorn aus Franken und Barbara Füreder aus Wien kennen. Die filzfun war beim deutschsprachigen Filzertreffen in Hohebuch und beim Wollefest in Leipzig und berichtet aus erster Hand. mehr



Seite: