Hier finden Sie alle Ausgaben der filzfun im Überblick. Mit einem Klick auf das Cover bekommen Sie einen Einblick in die Themen jeder Ausgabe.

Seite:


FUN 41 Cover Winter 2013
Mit englischer Beilage

Die Winterausgabe 2013 lässt herausragende Events, Ausstellungen und Kurse Revue passieren. Künstlerische Werke von Skulpturen über Wandobjekte bis zur Mode entstehen in Werkstätten, in die wir spannende Einblicke bekommen. Die Herstellung wunderschöner Filzwerke in tollen Handschriften, sowie die Philosophie, die sich bei jeder Künstlerin dahinter verbirgt, zeigt, was alles im Material Wolle steckt. So zeigt die Ausgabe auch, dass Filzen Seelenarbeit ist. Die Arbeit mit Wolle berührt Herz und Sinne. So kann das Filzen auch therapeutisch eingesetzt werden. Die Portraits herausra-

gender Künstlerinnen in der Winterausgabe beweisen, dass freies Sticken in Verbindung mit Filz modisch schick und schon beim Arbeiten ein reiner Genuss ist. Die Verbindung von Nunofilz, Perlen, Pailletten, Stickerei und wunderbaren Farben lassen in dieser Winterausgabe alle Geschmäcker neue Inspirationen finden. Und lesen Sie auch, wie Landschaftspflege in der Stadt durch enormen Enthusiasmus und viel Tierliebe mit Schafen möglich wird. mehr


Filzzeitung Filzzeitschrift 2013
Mit englischer Beilage

In der Herbstausgabe 2013 besuchen wir Künstlerinnen mit eigenwilliger Handschrift: Wie Filzen mit Tattookunst harmoniert, Kindheitserinnerungen in Filz wieder lebendig werden, oder aber mit Wolle der eigenen Schafe wunderschöne Filzarbeiten entstehen – das ist nur ein Teil der Künstlerportraits dieser Ausgabe. Gemeinsame Werke wie ein großer Teppich, das Projekt »Filzfieber« oder der Textilkunstwanderweg erfreuen viele, oder dienen als Anregung für neue Perspektiven. Upcyclen ist in aller Munde. Wir stellen zwei heraus-

ragende Designerinnen vor, die aus Altem Neues und Modisches zaubern. Ideen für den eigenen Filztisch bieten zwei Anleitungen: Filz plissieren und »silk hankies« für kreative Oberflächengestaltungen. Ausstellungen, Kursnachlese und mehr bietet Inspiration und Ideenvielfalt für produktive und kreativ-genussreiche Stunden im Herbst. mehr


Cover FUN 39
Mit englischer Beilage

Die Sommerausgabe 2013 blickt inhaltlich hinter die Kulissen einiger Künstlerateliers. In allen wird gefilzt, allerdings unterscheiden sich Herangehensweise, Techniken, Vorlieben und Ergebnisse der Persönlichkeiten. Manche favorisieren die Planung, andere wiederum lassen sich häufiger auf Experimente ein, die Überraschungseffekte zulassen. Anleitung: Auch im Sommer kann Gefilztes zur schönen Atmosphäre beitragen. Filzen Sie eine Seerosenschale für besonderes Ambiente in Haus und Garten.

Wie spannend und vielschichtig Textiles studiert werden kann, erfährt man durch Einblicke in die Universitäten Osnabrück und Paderborn. Neue Tipps und Tricks für den eigenen Filz-Arbeitstisch, Inspirationen aus Ausstellungen, Kursen aus dem In- und Ausland sowie Events geben Einblicke in die vielfältige Filzszene. mehr



Mit englischer Beilage

Die Frühlingsausgabe 2013 beinhaltet unterschiedlichste Designs in Filz und Textil. Eines haben alle Werke gemeinsam, die besondere Haptik des Filzes, egal, in welchen Texturen er dargeboten wird. Möchten Sie sich im Strickfilzen probieren und etwas Wärmendes zum Sitzen herstellen, nutzen sie die Anleitung, die zugleich die Technik des »doubleface«-Strickens vermittelt. Filz als Seelenarbeit in Verbindung mit Kunst kann auch im Urlaub erfahren werden. Die guten Erfahrungswerte

mit neuen Hilfsmitteln für die Filzwerkstatt reizen zum Ausprobieren. Die Vernetzung von 11 Filzschaffenden bringt ihre Kunst gekonnt in die Öffentlichkeit. Internationale Künstlerinnen zeigen ihre neuen Kreationen. Ein Schulprojekt, Kurseinblicke und Künstlerportraits bieten Inspirationen für die Frühlingszeit und eigene, neue Experimente.
mehr


Ausgabe #37 Winter 2012
Mit englischer Beilage

Die Winterausgabe 2012 zeigt die Werke außergewöhnliche Designer und Künstler der Filzszene. Beeindruckende Mode und Accessoires zum Tragen und für den Wohnbereich werden vorgestellt. In aller Munde ist die revolutionäre Erfindung der »addiQuick«-Turbofilzmaschine, zu der in dieser Ausgabe weitere Tipps gegeben werden. Was die Erfinderin der Maschine selbst damit kreiert, zeigen wir im Portrait über ihr Label »mobifilz«. Die Filzreise verrät, wie Filz in Namibia neue Arbeitsplätze ent-

stehen lässt. Die therapeutische Wertschätzung des Filzens steigt. In der Rubrik Fortbildung wird über die Verwendung im Unterricht und mit Demenzkranken beleuchtet. Ausstellungen, Events und Kurseinblicke zeigen, wie vielfältig in Deutschland gefilzt wird. Eine Anleitung für ein persönliches Geschenk und viel mehr machen die Winterausgabe komplett. mehr


FUN Ausgabe #36 Herbst 2012
Mit englischer Beilage

Die neue Herbstausgabe öffnet die Pforten für Filzwerke in Kleidung, Accessoires und Sitzobjekten. Künstlerinnen kreieren mit eigener Handschrift und in Perfektion ihre Designs aus reiner Wolle, sowie in Verbindung mit artfremden Material. Nachhaltigkeit setzt neue Akzente und Ansprüche für langanhaltende Werte in Kleidung und Schuhwerk. In der Fortbildung für Kinder und Erwachsene ist Filz nicht mehr wegzu-

denken, der Entspannungsfaktor für Jung und Alt wird mehr und mehr geschätzt. Modeperformance, Guerilla-Felt und eine besondere Anleitung runden die Fülle der Herbstausgabe mit neuen Einblicken in die faszinierende Welt des Filzens ab. mehr



Seite: